Löschung von Festplatten bei Druckern & Kopierern

Abstract

Das Thema klingt vielleicht etwas abseitig. Aber wie die Praxis zeigt, hat es sich noch nicht überall herumgesprochen, dass moderne Kopierer, Drucker usw. Festplatten und Speicher enthalten.

Das Thema klingt vielleicht etwas abseitig. Aber wie die Praxis zeigt, hat es sich noch nicht überall herumgesprochen, dass moderne Kopierer, Drucker usw. Festplatten und Speicher enthalten.

Meist können die darauf gespeicherten Daten ohne großen Aufwand von Unbefugten wiederhergestellt bzw. ausgelesen werden. Für bestimmte Berufsgruppen (Anwälte usw.) ist ein solcher Datenverlust aber unter Umständen sogar existenzbedrohend.

Verkauft oder verschrottet man solche Geräte, ist vorher unbedingt sicherzustellen, dass alle Daten darauf gelöscht werden. Bei den typischen Leasings sollte man ebenfalls darauf bestehen, dass man nach Vertragsablauf die Löschung aller Daten schriftlich zugesichert bekommt. Eine Privatperson sollte sich eventuell auch gut überlegen, welche Unterlagen er/sie z.B. in einem Copyshop an der Ecke vervielfältigt.

Mehr zu diesem Thema gibt es beim BSI unter Sichere Außerbetriebnahme von Druckern, Kopierern und Multifunktionsgeräten.

Robert Schetterer, 24. October 2015